Stadtgarten

Klaeng Festival

Der Vorverkauf ist beendet. Es sind noch ausreichend Tickets an der Abendkasse erhältlich.


Zehn Jahre KLAENG Festival

20:00 Uhr
Frederik Köster: Die Verwandlung
Dieses Quartett macht seinem Namen alle Ehre. Vielfältiger als je zuvor vereinen sich Frederik Köster, Sebastian Sternal, Joscha Oetz und Jonas Burgwinkel auf dem neuen Album Golden Age. „Sensible bis energiegeladene Interaktionen, die […] stilistische Grenzen hinter sich lassen“, nennt die FAZ die Musik, die Kösters strahlenden Trompetenton mit elektronischen Effekten kombiniert und elegant die Brücke von Europa über den Balkan bis in den mittleren Osten schlägt.

Frederik Köster – Trompete, Electronics
Sebastian Sternal – Piano
Joscha Oetz – Bass
Jonas Burgwinkel – Schlagzeug

21:00 Uhr
Brötzmann / Leigh
Saxophonist Peter Brötzmann und Steel-Gitarristin Heather Leigh sind ein beeindruckendes Duo. Ihre Begegnungen werden im Spiel zu Kompositionen, wenn sie aus den Klagen ihrer Instrumente ihre Motive schmieden. Von funkenschlagender Geschwindigkeit bis zu tiefem Soul und großer Poesie, von Festivalauftritten bis zu intimen Clubgigs: Sie elektrisieren ihr Publikum in Europa, Nordamerika, Neuseeland, Japan und Australien. Auch der Rolling Stone bejubelt ihren „erdverbundenen, tief berührenden Blues“.

Peter Brötzmann – Saxophon
Heather Leigh – Pedal-Steel-Gitarre

22:00 Uhr
Skúli Sverrisson – Seria
Der isländische Bassist und Filmkomponist Skúli Sverisson hat schon in verschiedensten Genres gearbeitet, mit Laurie Anderson, Lou Reed, Bill Frisell und vielen anderen. Mit Jóhan Jóhannson und Ryuichi Sakamoto entwickelte er Filmmusik zu Sicario und The Revenant. Die Formation SERIA, mit der isländischen Sängerin Ólöf Arnalds, bewegt sich zwischen traditionellem Songwriting und orchestralem Glanz. All About Jazz schwärmt: „ein stilles Terrain, das ausgesprochen starke Bilder heraufbeschwört.“

Skúli Sverrisson – Bass
Davíð Þór Jónsson – Piano
Ólöf Arnalds – Gitarre, Gesang
Daníel Friðrik Böðvarsson – Gitarre

10 Jahre KLAENG Festival

Zehn Jahre KLAENG Kollektiv bedeuten auch zehn Jahre KLAENG Festival. Längst hat sich dieses im Kollektiv organisierte Festival zu einem europäischen Hotspot für aktuelle, improvisierte Musik entwickelt. So wie bei den sechs KLAENGstern auch, ist der Erfolg dieses dreitägigen Herbstfestivals vor allem in dem genre- und stilübergreifenden Konzept begründet, bei dem die höchst verschiedenen musikalischen Vorlieben des Kollektivs verarbeitet und dem Publikum präsentiert werden.

Und auch das Programm zum zehnten Geburtstag des KLAENG Festivals folgt diesem Pfad – mit einem Unterschied: Zum ersten Mal wurde ein „Artist in Residence“ eingeladen. Diese Aufgabe wird vom 22. bis 24. November der amerikanische Pianist und Organist Larry Goldings übernehmen, der während des Festivals auch zwei Mal auf der Bühne zu erleben sein wird: mit seinem angestammten Orgel-Trio mit dem Gitarristen Peter Bernstein und dem Drummer Bill Stewart am Eröffnungsabend, während er mit seiner dreitägigen „Köln Experience“ – so der Name dieses einmaligen Projektes – im Rücken das diesjährige Festival beschließt. Zwischendrin gibt es u.a. Auftritte von Peter Brötzmann und Heather Leigh, Kösters Erfolgsband „Die Verwandlung“, dem dänischen Pianisten Jacob Anderskov plus Strings oder Spoom um den Berliner Gitarristen Ronny Graupe.

Adresse

Stadtgarten

Venloer Straße 40

50672 Köln [ Innenstadt ]

www.stadtgarten.de

Stadtgarten

Klaeng Festival

Konzerte an diesem Ort

15.12.2019, 10:30 Uhr

Jazzhausschule Winterfest

18.12.2019, 20:00 Uhr

abstrakt.club

22.12.2019, 18:00 Uhr

Paul Heller invites Bill Evans

Januar 2020

04.01.2020, 18:30 Uhr

Winterjazz 2020

11.01.2020, 20:00 Uhr

WDR Big Band mit Vince Mendoza

15.01.2020, 20:00 Uhr

abstrakt.club: tempus perfectum

Veranstaltungsort

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.